Erfolgreiches Wochenende in der Bezirksliga

Am vergangenen Wochenende kamen unsere beiden Bezirksligamannschaften ihren Saisonzielen ein beträchtliches Stück näher.

Die 1. Mannschaft deklassierte Bietigheim 2 und kam gegen Rastatt 5 zu einem ungefährdeten 6:2-Erfolg. Unseren Neu-Studenten merkte man den Semesterbeginn und das geringere Training deutlich an. Sie benötigten eine ungewohnte Anlaufzeit um in ihr sicheres Spiel zu kommen.Mit 8:0 Punkten und einem sehr guten Spielverhältnis hat die 1. Mannschaft die Tabellenführung übernommen und kann am 3. Dezember gegen den TV Busenbach eine vorentscheidende Partie um die Meisterschaft spielen.Die zweite Mannschaft schlug sich gegen Rastatt 5 tapfer, hatte aber zu keiner Zeit eine Siegchance. Am Abend konnte man sich dafür gegen Bietigheim 2 schadlos halten. Mit 4:4 Punkten hat sich die 2. Mannschaft als Aufsteiger schon deutlich von den Abstiegsplätzen entfernt und kann ebenfalls am 3. Dezember gegen den Mitaufsteiger TB Sinzheim eine Vorentscheidung herbeiführen.JugendAuch die Jugendspieler haben schon zwei erfolgreiche Ranglistenturniere hinter sich. Trotz der ungünstigen Terminierung – Ferien und Feiertags-Wochenende – hatte der BCS noch zehn Starter bei den Regional-Ranglisten in Mörsch und Neusatz. Zwar nicht mehr ganz so viele wie noch vor Jahresfrist, dafür aber alle mit guten Chancen, die Qualifikation für die Bezirks-Ranglisten zu erreichen.Die Ergbnisse im Einzelnen: Jakob Lehnguth 4. und 4., Felix Kappenberger 8., Pauline Lehnguth 2. und 5., Marie Wild 3. und 2., Tobias Rödiger 7. und 11., Paul Franke 15. und 9., Laura Kappenberger 5. Lisa Matthes 1. und 2., sowie Natalie Neumeister 3.Die dritte Rangliste richtet am 20. November der BV Rastatt aus.